In Berichten um die angebliche Mißhandlung eines jüdischen Professors durch Polizisten in Bonn zitieren sowohl die Rheinische Post als auch der Kölner Stadtanzeiger  RA Arnold als Verteidiger der Beamten, der die Vorwürfe zurückweist.